Ursula Schmid - Einblicke in Wort und Bild
Über mich und meine Arbeit
 
Gebürtig in Nordrheinwestfalen lebe ich nun schon seit vielen Jahren mit meiner Familie in Südhessen.
Seit mehr als 15 Jahren bin ich in der Altenarbeit tätig, davon die meiste Zeit als gerontopsychiatrische Fachkraft und nun auch als Autorin.
 
 
Mein Arbeitsalltag mit dementiell erkrankten älteren Menschen stellte und stellt mich auch immer wieder vor die Aufgabe, deren Angehörigen, neuen MitarbeiterInnen, SchülerInnen oder Praktikanten zu erklären, welche Veränderungen die Diagnose "Demenz" mit sich bringt.
Von Anfang an war es mir sehr wichtig, nicht nur medizinisches Wissen weiter zu geben, sondern ganz gezielt auf die Gefühle der Betroffenen zu verweisen.
 
 
 
Aus diesem Bemühen heraus, die Gefühlswelt eines verwirrten Menschen einem Nicht-Betroffenen anschaulich darzustellen, sind schließlich die
"Seelen Spiegel Bilder" entstanden.
Ganz bewusst kommen in meinen Texten keinerlei medizinischen Erklärungen vor - dafür gibt es ausreichend andere Fachliteratur.
Meine Texte spiegeln ausschließlich Gefühlslagen Betroffener aber auch deren Angehörigen wieder.
Daraus ergibt sich für den Leser eine gute Möglichkeit, sich in die Gefühlswelt des anderen hinein zu versetzen, ihn auf dieser Ebene besser zu verstehen, den gemeinsamen Alltag ein wenig zu entspannen.
 
 
Ein weiterer wichtiger und - sicherlich nicht nur - für mich persönlich sehr interessanter Bestandteil meiner täglichen Aufgaben ist die Biografiearbeit.
Und da für mich alte Fotos von jeher eine gewisse Faszination ausstrahlen, lag es auf der Hand, Wort mit Bild zu verbinden.
 
Über Anfänge, Ideen, Möglichkeiten,Verlauf und Erfolge dieser bildgestützten Biografiearbeit berichtet nun mein zweites Buch, die "Lebensbilder",
wie könnte es anders sein - reichlich mit Beispielfotografien gespickt.
 
Der Spaß und die Vorzüge, den die gemeinsame Arbeit an und mit selbst gestalteten Biografiebüchern und Fotos allen Beteiligten machen kann, wird durch das reiche Bildmaterial, das mir zur Verfügung gestellt  wurde, sehr gut verdeutlicht.
 
Dieses Buch stellt eine Ergänzung zu schon vorhandenem Material dar und soll vor allen Dingen das Interesse an einer anderen Blickrichtung auf die einzelnen Menschen wecken - ermöglicht durch die Arbeit mit Bildern.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint